Jos Diegel

Profil

Name

Jos Diegel

About

Jos Diegel (D/NL, geb. Offenbach, 1982) studierte bis 2010 an der Hochschule für Gestaltung Offenbach Film und Malerei und ist Preisträger der Künstlerhilfe Frankfurt.

– Videoproduktionen für Theater, d.h. grosse, sowie Studio-Bühnen, site specific spezielle Orte und situative Videos für den öffentlichen Raum; klassische und unkonventionelle Groß und Klein-Projektionen, Live Kamera, Bildkonzepte, Storyboards, experimentelle Effekte u.ä.

– auf Anfrage Dokumentationen und Zusammenschnitte von Theaterstücken und Abend füllenden Werken und Kurzdokus, Trailer und Teaser oder Videopitches für Projekte; Kamera, Videoschnitt, Fertigstellung

– Mitentwicklung von Stücken und künstlerische Mitarbeit

Seine Arbeiten, Filme und Projekte wurden u.a. präsentiert im Rahmen des Lichter Filmfest Frankfurt International, des DokFest Kassel, des Bolzano Film Festival Bozen, Intern. Kurzfilmfest Hamburg, der Berlinale, des Video Art Fest Athen, des Court Métrages Clermont Ferrand, des Nürnberger Filmfestival der Menschenrechte, des Intern Media Art Festival Nova Gorica, der Arse Elektronika San Francisco und der Videonale Bonn, sowie im Deutschen Filmmuseum (Frankfurt), Kunstverein Lola Montez (Frankfurt), Künstlerhaus Wien (Wien), Salon de Lirio (Goa), Xin Dan Wei, (Shanghai), Center for contemporary Art (Plovdiv), Binghamton University (Binghamton), Merz Akademie (Stuttgart), Museum of New Art (Detroit), Galerie Hühsam (Offenbach), Galerie Greulich (Frankfurt), Galerie Söffing (Frankfurt), Galerie Bipolar (Leipzig), Galerie 5020 (Salzburg), Galerie Art von Frei (Berlin), The Lodge Gallery, (New York), Visual Voice Gallery (Montreal) und Galerie Younique (Paris).

Er war beteiligt an Theaterprojekten am Schauspiel Frankfurt, am Theater Augsburg, am Ringlokschuppen Mülheim an der Ruhr, Badisches Staatstheater Karlsruhe, Landungsbrücken Frankfurt, am Mousonturm Frankfurt, im Studio Naxos und am Theater Gessnerallee Zürich. Jos Diegel arbeitet auf regelmäßiger Basis zusammen mit new Generation wrestling in Frankfurt und produziert Veranstaltungen im Kontext Wrestling und Performance/Theater. Mit Clarissa Seidel bildet er das das Performance Duo SEIDIEGEL.

Auswahl von Arbeiten

 

Video für WER WOLLEN WIR GEWESEN SEIN (Gesche Piening), Kammerspiele, Staatstheater, Darmstadt | Uraufführung/ Premiere: 15.9.17, 120min, Uraufführung im Rahmen der Darmstädter Gespräche, Premiere, 15.09.2017

 

Video für GEWALT – PHILOSOPHISCHES THEATER NACH STEVEN PINKER (Anna Schmutz), Studio, Volkstheater des Badischen Staatstheater, Karlsruhe | Uraufführung/ Premiere: 10.4.16, 75min, u.a. Aufführung während „Europäische Kulturtage Karlsruhe“

Live- Kamera und Videokonzept für ENDSTATION SEHNSUCHT (Kay Voges), Große Bühne, Schauspiel Frankfurt, Frankfurt a.M. | Premiere: 6.11.15

 

Live-Kamera für WIR SIND SCHON GUT GENUG (Rene Pollesch), Großes Haus, Sschauspiel Frankfurt | Premiere/ Uraufführung: 03.03.12

Videoclips für DER KLEINE VAMPIR (Ramin Anaraki), Großes Haus, Theater Augsburg | Uraufführung: 13.11.11

Videoproduktion für DIE VALENTIN-METHODE. EIN HUMORLABOR (Tomas Schweigen), Dezentrale Schmidtstr., Schauspiel Frankfurt, Frankfurt | Uraufführung: 05.03.09

 

 

 

Vi

Vid

p { margin-bottom: 0.21cm; }a:link { }

p { margin-bottom: 0.21cm; }a:link { }

p { margin-bottom: 0.21cm; }a:link { }

Kontakt

Portfolio und Informationen gerne auf Anfrage

oder auf http://www.josdiegel.de unter THEATER|ANDERES

josdiegel@gmx.de, naturalbornjos@aol.com

FB: Jos Diegel, INSTA: @josdiegel #josdiegel

Homepage

http://www.josdiegel.de