Aktuelles

laPROF Mitgliederversammlung: Neuer Vorstand gewählt

Am Montag den 21. Oktober fand in den Frankfurter Landungsbrücken die diesjährige laPROF-Mitgliederversammlung statt. Neben vielen Punkten stand die Wahl des Vorstands auf der Tagesordnung. Dabei wurden Karin Bienek, Jan Deck, Katja Hergenhahn, Hartmut Nawin-Borgwald und Jörg Thums als gleichberechtigte Mitglieder des laPROF-Vorstandskollektives wiedergewählt. Steffen Popp, in der vergangenen Wahlperiode ebenfalls Vorstandsmitglied, war aus persönlichen Gründen nicht mehr angetreten und wurde mit vielem Dank für seine Arbeit verabschiedet.

Eindrücke von der laPROF Mitgliederversammlung 2019, Foto: Karin Bienek

Zudem wurden verschiedene Kolleg*innen als Beisitzer*innen gewählt: Regina Busch-Hartmann (Daedalus Company, Frankfurt), Gregor Glogowski (ID_ Frankfurt), Detlef Heinichen (Theatrium Steinau), Sigi Herold (Theater Grüne Soße Frankfurt), Liese Lyon (freie Schauspielerin, Frankfurt), Susanne Müller (Künstlerhaus 43 Wiesbaden), Birgit Peulings (Kaleidoskop, Marburg), Philipp Schulte (Frankfurt), Mareike Uhl (ID_Frankfurt), Tobias Winter (Kalkwerk Diez). Die Beisitzer*innen haben die Aufgabe, den Vorstand zu beraten und Perspektiven einzubringen, die im Vorstand nicht repräsentiert sind.

Titelfoto: Steffen Popp: neuer laPROF-Vorstand. Vorne von links nach rechts: Karin Bienek, Katja Hergenhahn. Hinten von links nach rechts: Hartmut Nawin-Borgwald, Jörg Thums, Jan Deck.

 

Autor

Jan Deck ist Politikwissenschaftler, lebt in Frankfurt/Main und arbeitet als freier Dramaturg, Regisseur und Kurator. Seit über zehn Jahren arbeitet er für den hessischen Landesverband laPROF, seine Schwerpunkte sind Lobbyarbeit, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Veranstaltungen. Er ist Mitglied verschiedener Juries und Beiräte, kuratiert Tagungen, Festivals und Labore. Als Herausgeber und Autor beschäftigt er sich mit verschiedenen Aspekten von Kunst und Gesellschaft.