MADE.Netzwerkplattform 2018: Das erfolgreiche Gastspiel

18. Mai 2018 – 16 Uhr – Theater im g-werk Marburg

2016/17 hat laPROF das MADE.Festival einer umfassenden Neukonzeption unterzogen. Vormals„made in Hessen.100% Theater“ genannt, arbeitet das Festival seit 2011 einer Erneuerung der hessischen Theater-Gastspielkultur zu. In Reaktion auf die Erfahrungen mit MADE.17 stehen nun weitere spannende Ideen für die kommenden beiden (!) Festivalausgaben 2019 und 20 an. Anknüpfend an die Impulse der Tagung 2016 möchten wir dazu auch dieses Jahr wieder alle Beteiligten des MADE.Netzwerks und alle an Theatergastspielen interessierten Künstler*innen, Veranstalter*innen, Kommunalvertreter*innen, Dramaturg*innen, Produktionsleiter*innen zum Austausch einladen: Im Zentrum steht dabei vor allem die Frage nach dem „erfolgreichen Gastspiel“: Was braucht es alles dafür? Wie können alle Beteiligten zum Gelingen beitragen? Geladene Gäste geben dazu ihre Impulse und an einzelnen „runden Tischen“ kann in kleineren Runden das Gespräch untereinander gesucht werden.

Ablauf

16:00 Uhr Ankommen und Kaffee / Filmischer Rückblick MADE.17

16:30 Uhr Resümee MADE.17 und Ausblick MADE.18/MADE.19/MADE.20

mit Katja Hergenhahn, Steffen Lars Popp, Angelika Sieburg – Festivalleitung

16:45 Uhr Podium „Das erfolgreiche Gastspiel“ aus Sicht von Juror*in, Kulturpolitiker*in, Künstler*in, Veranstalter*in, Vermittler*in

mit Jan Sebastian Kittel (Theaterreferent HMWK), Hartmut Nawin-Borgwald (laPROF-Kulturbüro, Offenbach), Roman Schmitz (Kurator der Kammerspiele am Staatstheater Darmstadt), Maria Isabel Hagen (Brachland Ensemble, Kassel), Bernhard Siebert (wiss. Mitarbeiter ATW Gießen)

17:45 Uhr Kaffeepause und Umbau

18:00 Uhr Tischgespräche

mit den Teilnehmern des Podiums

19:15 Uhr Berichte von den runden Tischen / Abschluss-Plenum

19:30 Uhr Ende Tagungsteil

20:00 Uhr Vorstellungsbesuch/Premiere im Theater im g-werk – Kommt Liebe vor? Kommt vor – german stage service

Informationen zum Tagungsort: http://www.germanstageservice.de

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung zum Abendprogramm bis 09. Mai unter: info@made-festival.de (Der Unkostenbeitrag liegt bei 10,- €)

Herzliche Grüße

das MADE.Festival-Team

Foto: © Alexander P. Englert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.