Aktuelles

STREAM ME UP! laPROF-Seminar zum Thema Live:streaming

Stream me up! – ein kleiner Leitfaden für Ihren Live:stream

Online-Seminar mit Bahman Kormi

Datum: 18.5.2021 10 bis 13 Uhr

Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei

Wenn es doch so einfach wäre wie das BEAMEN auf der ENTERPRISE —kaum lösten wir uns in einer diffusen Wolke auf, so materialisierten wir anderen Ortes. Und zwar unkomprimiert und vollständig. Hingegen müssen Sie beim Streaming mit unterschiedlich starken, sichtbaren und nur bedingt vermeidbaren Verlusten auf allen Ebenen rechnen! Das gilt vor allem für den Live:stream. Vermeiden Sie daher absehbare Fehlerquellen die zwischen „Sender und Empfänger“ bedacht werden können. Streaming braucht einen klugen Kopf für die Vorplanung!

Machen wir uns also mit ein paar Kriterien vertraut, die Bühne und Performance in die Domäne „Film und Fernsehen“ transformieren. Wie greifen Kamera, Ton und (Live-)Schnitt in Ihre Projektierung ein, wie die Übertragung via Internet – ob live oder aus der „Konserve“? Ein vertiefter Katalog gibt Ihnen Kenngrößen zur Hand, die das Gespräch mit Ihrem Stream-Team schärfen.

Das online-Seminar wird Begleitmaterial beinhalten.

Bahman Kormi ist Bildgestalter für Spiel-Dok- und Imagefilm sowie Dozent für Kamera und Bildgestaltung. Er verantwortete in leitender Funktion die Konzeption und Umsetzung der Live-Streaminangebote der Sommer- und Winterwerft 20/21.

Anmeldungen bis zum 15.5.2021 an: jan.deck@laprof.de

Notwendige Angaben für die Anmeldung: künstl. oder org. Tätigkeit, Ort und Tel.-Nr. für evtl. erforderliche Kontaktaufnahme

Der Workshop findet über Zoom statt. Die Zugangsdaten schicken wir Euch rechtzeitig zu

Eine Veranstaltung von laPROF im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wissensaustausch“ gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Bild:  JB_Home auf Pixabay 

Autor

Jan Deck ist Politikwissenschaftler, lebt in Frankfurt/Main und arbeitet als freier Dramaturg, Regisseur und Kurator. Seit über zehn Jahren arbeitet er für den hessischen Landesverband laPROF, seine Schwerpunkte sind Lobbyarbeit, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Veranstaltungen. Er ist Mitglied verschiedener Juries und Beiräte, kuratiert Tagungen, Festivals und Labore. Als Herausgeber und Autor beschäftigt er sich mit verschiedenen Aspekten von Kunst und Gesellschaft.